Book of Ra – im Auge des Pharao

Book of Ra – im Auge des Pharao

9. Januar 2014 08:22 Comments are Disabled

Im letzten Artikel hatte ich versprochen, etwas näher auf eines der Automatenspiele einzugehen. Ein Spiel, welches ich gerade selbst getestet habe, ist Book of Ra. Durch, oder mit einem altägyptischen Sonnengott geht es um hohe Gewinne. Zum Teil beläuft sich der Einsatz auf gerade einmal 2 Cent je Spielrunde. Gerade für Einsteiger ist dies ein faires Schnupperangebot, welches meinen schmalen Stundentengeldbeutel nicht allzu sehr belastet.

Dieser Automat besteht aus 5 Walzen zu 9 möglichen Gewinnlinien. Der Einsatz ist jeweils von der Runde und Gewinnlinie abhängig. Neben dem Buch, Scarabäus, dem Cowboy und Engel befinden sich ebenso Buchstaben und Zahlen Symbole wie auch die Sphinx in den Gewinnreihen des Automaten.

Drei Bücher bescheren 10 Freispiele bei 10 Cent Einsatz

Mit dem Buch werden alle Gewinnreihen vervollständigt sowie 10 Freispiele ausgelöst. Ich hatte das Glück und konnte mir so Extraspiele sichern, ohne dafür bezahlen zu müssen.

Fährt man einen Gewinn beim Book of Ra ein, so kann dieser in einem Risikospiel verdoppelt werden. Der Spieler muss die Farbe der nächsten Karte erraten und kann gewinnen.

Hat man das Glück der drei Bücher und nutzt die 10 Freispiele, beläuft sich der Einsatz je Runde auf 10,00 Cent. Erst nach dem die Freispiele beendet wurden und man zum Spielermodus zurückwechselt, können die Einsätze wieder frei gewählt werden. Während des Spiels ist es ratsam, die Gewinne und Ausgaben Tabelle im Blick zu behalten. So läuft man nicht Gefahr, sich zu verschätzen und über die eignen finanziellen Möglichkeiten hinaus zu gehen.

Nicht nur meine Oma riet mir einen Blick auf das Bingospiel zu werfen, auch zahlreiche Foren und Internetportale bieten diese unterhaltsame Nachmittagsbeschäftigung an. Im nächsten Artikel gibt es dazu mehr!

Comments are closed