Europaweite Millionengewinne

Europaweite Millionengewinne

6. März 2013 08:14 Comments are Disabled

Europaweit existieren verschiedene Systeme und Lotterien, die ich in diesem Artikel näher erläutern werde. Die Glücksspirale arbeitet zum Beispiel mit dem System einer Nummernlotterie mit 7-stelligen Losnummern. Der Gewinn ist eine lohnende Sofortrente von 7.500 €. Es wird in 7 Gewinnklassen gespielt und schon eine richtige Endziffer gewinnt.

Die Nordwestdeutsche Klassenlotterie wiederum arbeitet mit 6 Gewinnklassen. Auch wenn die Ziehungen täglich stattfinden, dauert die Spielzeit ein halbes Jahr. Jackpots und Sachpreise werden jeden Monat ausgelost. Die Süddeutsche Klassenlotterie arbeitet mit genau diesem Prinzip, wohingegen die Hauptziehung in der sechsten Gewinnklasse stattfindet.

Eine weitere Lotterie namens Keno ermittelt täglich 20 Zahlen. Jeder Spieler tippt 2 und 10 Zahlen aus insgesamt 70 Nummern. Setzt der Spieler 10 Euro und hat 10 richtige Zahlen auf seinem Tipp, so gewinnt dieser 1 Million Euro.

Hohe Teilnehmerzahlen und unterschiedliche Gewinnverteilung

Doch nicht nur in Deutschland regiert das Lottofieber, auf der ganzen Welt geht man diesem Glücksspiel nach. EuroMillionen ist eine europäische Lotterie, welche wiederum in 10 Ländern gespielt wird. Der Spieler tippt 5 aus 50 Zahlen und zusätzlich 2 aus 9 Zahlen. Der Jackpot wird durch einen vollständigen, korrekten Tipp geknackt und beginnt bei einer Gewinnsumme von 15 Millionen Euro. Der Grund für die hohen Gewinnauszahlungen ist zum einen die große Teilnehmerzahl und zum anderen die unterschiedliche Gewinnverteilung auf die einzelnen Gewinnklassen. Jeden Freitag finden die Ziehungen in Paris statt.

Es ist lohnenswert, über den Tellerrand der eigenen Landesgrenzen hinaus zu blicken und im günstigsten Fall beim Lottogewinn eine hohe Gewinnsumme zu erzielen.

Comments are closed